Häufig gestellte Fragen in der Demenzberatung

Demenz ist immer noch ein Tabu-Thema, das weitgehend gemieden wird, sofern es einen nicht selber betrifft.
Auch bei der Kontaktaufnahme zur persönlichen Beratung bestehen Zugangsbarrieren, so dass eine individuelle Beratung häufig erst sehr spät nachgefragt wird.
Eine der Beratung anonym vorgeschaltete erste Information über häufig gestellte Fragen rund um das Thema “Demenz” und “Demenzprävention” könnte dabei helfen, etwaige Zugangshindernisse zur persönlichen Beratung abzubauen.

Die Demenzberatungsstelle “Seniorenberatung Online” hat deshalb ihr Beratungsangebot erweitert und bietet ab sofort  –  neben der Telefon- , Email-  und persönlichen Beratung vor Ort  – online auf ihrer Webseite je eine Vorab-Information über die 10 häufigsten Fragen zum Thema “Demenz” bzw. “Demenzprävention” an.

Damit bietet sich für alle Interessierten oder Betroffenen die Möglichkeit zu einer anonymen Erst-Information als Einstieg in eine etwaig anschließende weiterführende individuelle Beratung per Telefon, Email oder vor Ort  –  diese wie immer kostenfrei und mit einer abschließenden Zusammenfassung von Handlungsempfehlungen per Emailzuleitung.

Hier geht´s zu den
=>     10  häufigsten Fragen zu Demenz

=>     10  häufigsten Fragen zur Demenzprävention

 

 

 

Visits: 23