Depression

Depressive Symptome sind unter älteren Menschen recht verbreitet, abermanchmal ist es schwer zu beurteilen, ob wirklich eine echte Depression vorliegt oder nur eine depressive Verstimmung oder Niedergeschlagenheit, die schnell wieder vorübergeht.

Die Beantwortung der folgenden Fragen kann einem älteren Menschen helfen zu beurteilen, ob er möglicherweise zu Depressionen neigt.

Sie finden in der Folge einige Beschwerden und Probleme angesprochen, die man üblicherweise manchmal hat, wenn man älter ist.
Klicken Sie dazu bei jeder Frage des vielfach bewährten Kurztests die vorgegebene Antwort nur an,
falls diese für Ihren Angehörigen zutrifft.
Alle Angaben können anonym ohne Angabe von Name oder Anschrift vorgenommen werden.

Lesen Sie die Fragen genau durch.
Überlegen Sie bitte nicht, welche Antwort den besten Eindruck machen könnte, sondern antworten Sie so, wie es wirklich zutrifft.
Antworten, die nicht zutreffen, lassen Sie einfach frei.

Das Verfahren kann eine genaue fachärztliche Untersuchung nicht ersetzen, denn manchmal können Depressionen auch im Zuge organischer Krankheiten auftreten (z.b. bei Funktionsstörungen der Schilddrüse)
Es kann Ihnen aber einen Hinweis liefern, ob Ihr Angehöriger an einer Depression erkrankt ist.

Sie können den Test aber auch für sich selbst machen.
Übrigens: heutzutage gibt es mit medikamentöser Therapie und Psychotherapie
erfolgreiche Behandlungsmethoden.

 

Geriatrischer Depressionstest

Hinweis:
Falls der Antwortvorschlag zutrifft, machen Sie ein Kreuz (X) in das nebenstehende Kontrollkästchen.
Andernfalls lassen Sie das Kästchen leer.
Für jedes Kreuz gibt es 1 Punkt.
Zählen Sie am Schluss alle Kreuz (X) – Punkte zusammen.


 Sind Sie im wesentlichen mit Ihrem Leben zufrieden ?
  1  von 15
NEIN
Haben Sie viele von Ihren Tätigkeiten und Interessen aufgegeben ?  2  von 15
JA
 Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Leben leer ist ?  3 von 15
JA

Ist Ihnen oft langweilig ?   4  von 15
JA
 Sind Sie meistens guter Laune ? 5  von 15
NEIN
Befürchten Sie, dassIhnen etwas Schlechtes zustoßen wird ?  6 von 15
JA
 
Sind Sie meistens zufrieden ?   7 von 15
NEIN
 
Fühlen Sie sich oft hilflos ?    8  von 15
JA

 Sind Sie lieber zu Hause, statt auszugehen etwas zu unternehmen ?9  von 15
JA

Glauben Sie, daß Sie mit dem Gedächtnis mehr
Schwierigkeiten haben als andere Leute ?   
10
 von 15
JA

  Finden Sie, es ist wunderbar, jetzt zu leben ?   11  von 15
NEIN

 Fühlen Sie sich so, wie Sie jetzt sind, eher wertlos ?   12
 von 15
JA

 Fühlen Sie sich energiegeladen ?       13  von 15
NEIN
 Finden Sie, daß Ihre Lage hoffnungslos ist ?   14 von 15
JA

Gauben Sie, dass es die meisten anderen Leute besser
haben als Sie ?
be15  von 15
JA

 

Gesamtpunktwert:  

                                         Gehen Sie jetzt         zur Auswertung 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auswertung Ihres Tests

0 – 5 Punkte:        Ihre Angaben weisen nicht auf das Vorliegen einer depressiven Erkrankung hin.

6 – 10 Punkte :     Ihre Angaben weisen auf eine leichte bzw. mäßige Depression  hin.
Sie sollten Ihren Arzt konsultieren.
Übrigens : Depressionen sind in der Regel gut behandelbar !

11 – 15 Punkte :   Ihre Angaben weisen auf eine ausgeprägte behandlungsbedürftige Depression hin.
Sie sollten auf jeden Fall möglichst bald Ihren Arzt konsultieren.

Mehr Informationen zum  Krankheitsbild der Depression und zu Behandlungsmöglichkeiten finden Sie =>  hier

 

Visits: 3